INHALTSVERZEICHNIS


Allgemeine Ziele


Die nachfolgende Wiki-Seite dokumentiert Revit IFC Anforderungen und Export Empfehlungen, mit Fokus auf Prüfregeln für Gebäudeflächen und Räume. Beispiel DIN-277-1, GIF MFW, oder SIA 416. Empfehlungen für Bauteilbasierte Prüfregeln werden separat behandelt.


Kontinuierlicher Verbesserungsprozess


Die hier genannten Empfehlungen:

  1. Basieren auf gesammelten Erfahrungswerten aus der Praxis.
  2. Haben das Ziel auf ein “best practice” hinzuleiten oder dieses zu entwickeln.
  3. Beruhen auf der Abwägung von Vor- und Nachteilen verschiedener Methoden und Ansätze.
  4. Werden laufend verbessert und weiterentwickelt.


Datenintegrität


Zusätzlich wird versucht, Empfehlungen zu formulieren, so dass diese:

  1. Unabhängig von Sprache und Region funktionieren.
  2. Möglichst Autorensoftware neutral sind, folgend dem BuildingSmart Schema (OpenBIM).
  3. Auf ein einheitliches Standard hinleiten (Domänenintegrität).


IFC Schema Version

  1. Alle Empfehlungen sollten mit dem IFC2X3 Schema umsetzbar sein.

Revit IFC Exporter


Es wird von einer Revit IFC Exporter Version 20.1.0 ausgegangen, oder neuer. Der IFC Exporter für Revit ist ein Plugin für Revit, welches einem unabhängigen Updatezyklus folgt. Die neuste Version ist immer auf dem Autodesk App Store, oder der Entwickler GitHub Projektseite zu finden.


Bild: Revit IFC Exporter, Anzeige für Version


Methode


Das nachfolgende Kapitel beschreibt alle notwendigen Schritte um ein Revit Projekt möglichst fehlerfrei zu exportieren.


Übersicht:

  • Schritt 1: Revit Werkzeuge
  • Schritt 2: Klassifizierung
  • Schritt 3: IFC Export


Schritt 1: Revit Werkzeuge


Basierend auf Erfahrungswerten ist es empfehlenswert Räume, Gebäudeflächen und Umgebungsflächen mit folgenden Revit Werkzeugen zu modellieren:


ElementRevit Werkzeug
Raum Nettofläche
Raum
Geschoss Bruttofläche
Fläche
Umgebungsfläche
Fläche
Mietfläche
Fläche


Körperwerkzeug und IFC


Hinweis: Das Werkzeug "Körper" (Projektkörper) ist für das Modellieren von Geschossflächen, aus unserer Erfahrung, nicht empfehlenswert. In unseren Tests war es nicht ohne weiteres möglich, Revit "Körper" mit den korrekt referenzierten Geschossebenen (gemäß IFC Schema) zu exportieren.


Gebäude Geschosse und IFC


Hinweis: Damit alle Körpergeschosse vom IFC Exporter möglichst fehlerfrei interpretiert werden, ist es notwendig alle Revit Gebäudeebenen als solche mit dem Parameter "Gebäudegeschoss" zu kennzeichnen. Für eine korrekte Auswertung der Geschosshöhen bei Flächen, ist es auch notwendig den Parameter "Geschoss darüber" händisch zu definieren.


Bild: Revit Parameter "Gebäudegeschoss" und "Geschoss darüber".


Unterirdische Geschosse und IFC


Optional: Für bestimmte Prüfregeln ist es notwendig, Gebäudegeschosse im IFC Pset_BuildingStoreyCommon als oberirdisch zu kennzeichnen. Damit sind im IFC auch alle mit dem Geschoss zusammenhängende Bauteile als oberirdisch gekennzeichnet. Dieser Parameter muss als Projektparameter in der Parametergruppe "IFC-Parameter" angelegt werden.


Bild: IFC Parameter "AboveGround" um Gebäudegeschosse als oberirdisch kennzuzeichnen.


Schritt 2: Klassifizierung


Die Klassifizierung für Räume und Flächen erfolgt über das IFC Attribut “Category” im “Pset_SpaceCommon”.


Bild: Ziel Attribut für Klassifizierung

Bild: Ziel IFC property und Pset für Klassifizierung, Beispiel SIA 416 (ANF = Aussen-Nutzfläche).


Projektparameter


Es wird empfohlen ein Projektparameter für Alle Räume und Flächen zu benutzen. Üblicherweise wird dieser als "gemeinsam genutzt" definiert. Die Revit Parameter Bezeichnung und Gruppe ist frei wählbar.


Bild: Gemeinsam genutzter Projektparameter, um Alle Flächen und Räume zu klassifizieren.


Bild: Üblicherweise werden Alle Klassifizierung relevanten Parameter in der Gruppe "ID-Daten" verwalten.


Schritt 3: IFC Export


Export Vorlage


Der IFC Export erfolgt mit dem Preset (MVD) "IFC2x3 Coordination View 2.0":


  1. Ohne Revit-Eigenschaftensätze.
  2. Mit Allgemeinen IFC-Eigenschaftensätzen.
  3. Mit Basismengen.
  4. Mit einer Parameterzuordnungstabelle.


Bild: IFC Export Optionen.


Parameterzuordnungstabelle


Eine Parameterzuordnungstabelle definiert wie Revit Attribute auf IFC Pset_Common Properties gemappt werden. Hier sind nicht Benutzerdefinierte Eigenschaftensätze gemeint.


Bild: Parameterzuordnungstabelle für IFC Pset_Common


  • Einträge sind mit einem Tab getrennt
  • Beispiel für eine Mapping Tabelle befindet sich im Angang: "Pset_Common Mapping.txt"


Erfahrungswert: Exportieren aus einer 3D Ansicht

Hinweis: Einige Benutzer berichten, dass es unter bestimmten Bedingungen notwendig ist, Räume mit der Einstellung "Räume in 3D-Ansichten exportieren" zu exportieren. Ohne dieser Einstellung war es nicht möglich, Raum Geometrien ins IFC zu exportieren. Diese Funktion ist aber nur in Ausnahmefällen zu benutzen. In der Regel wird ein Projekt komplett exportiert, Ansicht unabhängig.


Bild: Räume in 3D-Ansichten exportieren


Literatur und sonstige Verweise

  1. Autodesk: IFC Plugin Download (Autodesk App Store)
  2. Autodesk: Revit IFC Handbuch (Offizielle Anleitung)
  3. Autodesk: GitHub Seite für IFC Exporter (Benutzer Forum)
  4. Autodesk: Kevin Fielding: "How to Do Revit to IFC Properly" (2017, Autodesk University)


Anhang

  1. Beispiel Parameterzuordnungstabelle: Pset_Common Mapping.txt
  2. Revit IFC Mapping Tabelle, nur Räume und Flächen: IfcSpace_exportlayers-ifc-IAI.txt
  3. Standard Revit IFC Mapping Tabelle, Deutsch komplett: DEU_exportlayers-ifc-IAI.txt
  4. Standard Revit IFC Mapping Tabelle, Englisch komplett: ENU_exportlayers-ifc-IAI.txt